Meine Hausapotheke

Damit ihr als Eltern für alle kleinen und (hoffentlich nicht eintreffenden) größeren Notfälle bestens ausgestattet seid, habe ich euch in diesem Beitrag alles Nötige einmal zusammengefasst.  So habt ihr immer alles griffbereit und seid auch für den ersten Urlaub mit Baby gut versorgt. Dazu findet ihr unten eine extra Liste zum Download. In diesem Artikel empfehle ich alles was wir im Haus haben, man kennt es ja selbst, wenn mal was ist, dann eher abends oder am Wochenende und so spart ihr euch die Fahrt zur Notdienstapotheke. 

Da ich weder Arzt, noch Apothekerin bin, beruht diese Liste auf meiner eigenen Erfahrung als Mama!

 


was ich in meiner Hausapotheke habe

 Ich habe die Dinge alle in der Shop-Apotheke bestellt... (Als Neukund*in bekommt man dort 10%)

  • Pflaster und Verbände
  • Digitales Fieberthermometer
  • Nasensauger gegen Rotznäschen
  • Desinfektionsmittel, zum Reinigen von Wunden (wichtig: ohne Alkohol)
  • kleines Kirschkernkissen gegen Bauchweh
  • Kühlpacks (im Kühlschrank aufbewahren, damit sie nicht zu kalt sind)
  • Pinzette, zum Beispiel zum Entfernen von Splittern

ARZNEIMITTEL (bitte lasst euch in der Apotheke oder beim Kinderarzt beraten!)

  • Kümmel-Zäpfchen gegen Blähbauch
  • Arnika-Kügelchen 
  • Fencheltee gegen Bauchschmerzen und Übelkeit
  • Nasentropfen gegen Schnupfen (Achtung, nicht alle sind unter einem Jahr empfohlen)
  • Elektrolytlösung für Kinder bei Durchfall
  • Hustensaft (auf pflanzlicher Basis, zum Beispiel Efeu)
  • Zäpfchen gegen Schmerzen/Fieber (nur nach Rücksprache mit der Kinderärzt*in geben)
  • Wund- und Heilsalbe gegen kleinere  Verletzungen
  • Kühlende Salbe gegen Insektenstiche
  • Wundschutzcreme (bei wundem Popo etc. - ich nutze hier am liebsten die Produkte von Wileda) 

wo bewahre ich die Hausapotheke auf?

 Die Hausapotheke solltet ihr an immer dem selben Ort lagern. Ich habe sie im Schlafzimmerschrank, da es dort immer recht kühl und vor allem dunkel ist. Das Badezimmer eignet sich nicht ideal, da dort die Luftfeuchtigkeit wesentlich höher ist. Ich habe unsere Medikamenten separat von die unserer Tochter gelagert, damit es in einer stressigen Notfallsituation keinesfalls zu Verwechslungen kommen kann! 

Ich notiere mir außen auf der Verpackung immer, wann ich sie geöffnet habe und auch das Ablaufdatum. Vor allem bei Augentropfen sollte man dieses nämlich keinesfalls überschreiten. 

 

 

Alles, was für mich in jede Hausapotheke gehört und eine Übersicht der wichtigsten Notfall-Nummern habe ich als Checkliste zum Download zusammengestellt. Diese Liste mit den Nummern kannst du dir am besten aufhängen!

Download
Download
Meine Hausapotheke.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

Als Extra-Tipp kann ich euch die Erste-Hilfe-Pläne von littleplan sehr empfehlen! 

Sie sind wunderschönes Poster und Erste-Hilfe-Notfallplan in einem. Ihr könnt sie wenden, sodass ihr ihm Fall der Fälle alles direkt zur Hand habt. Mit meinem Code Herz.gemacht10 spart ihr 10% auf eure Bestellung.

Ich finde es ein tolles und so nützliches Geschenk. Ihr könnt das Poster sogar personalisieren lassen.

Wenn ihr mich fragt, gehört es in jedes Kinderzimmer!


*Artikel enthält Werbung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0